„Avengers“-Superhelden bleiben an der Spitze der US-Kinocharts

Die neue Komödie von Reese Witherspoon und Sofia Vergara, „Miss Bodyguard“, konnte an ihrem Eröffnungswochenende den zweiten Platz erobern.

Die Filmwelt diskutiert über den weltweiten Erfolg von Superhelden-Blockbustern wie ?Avengers? oder ?Thor?.
© Disney

New York – Die Superhelden von „Avengers: Age of Ultron“ haben den Spitzenplatz der nordamerikanischen Kinocharts verteidigt. Der Film habe in seiner zweiten Woche in den Kinos in den USA und Kanada rund 77,2 Millionen Dollar (etwa 69 Mio. Euro) eingespielt und damit erneut den ersten Platz belegt, berichtete der „Hollywood Reporter“ am Sonntag.

Die neue Komödie von Reese Witherspoon und Sofia Vergara, „Miss Bodyguard“, konnte an ihrem Eröffnungswochenende zwar den zweiten Platz erobern, spielte mit 13,3 Millionen Dollar aber deutlich weniger ein, als Branchenexperten erwartet hatten. Auf Rang drei landete mit rund 5,6 Millionen Dollar die Science-Fiction-Romanze „Für immer Adaline“ mit Blake Lively. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte