Rad: Contador steigt bei Route du Sud wieder ins Renngeschehen ein

Paris (APA) - Giro-Sieger Alberto Contador kehrt am Donnerstag nach 15-tägiger Pause bei der Route du Sud ins Renngeschehen zurück. Der Span...

Paris (APA) - Giro-Sieger Alberto Contador kehrt am Donnerstag nach 15-tägiger Pause bei der Route du Sud ins Renngeschehen zurück. Der Spanier bestreitet das viertägige Etappenrennen im Süden Frankreichs als Vorbereitung auf die am 4. Juli beginnende Tour de France, bei er das Double aus Giro-d‘Italia- und Tour-Sieg realisieren will.

Nach seinem Giro-Triumph hatte Contador nur eine kurze Auszeit eingelegt. Zuletzt absolvierte er ein Höhentrainingslager in Livigno. Seine wahrscheinlichen Tour-Rivalen Chris Froome und Vincenzo Nibali, die den Giro ausgelassen haben, bestritten unterdessen als Tour-Generalprobe das Criterium du Dauphine. Contador geht bei der Tour auf seinen dritten Gesamtsieg nach 2007 und 2009 los, sein Erfolg 2010 war ihm wegen Dopings nachträglich aberkannt worden.


Kommentieren