Griechenland - Athen und Russland planen Energieabkommen

Athen (APA/dpa) - Athen und Moskau unterzeichnen beim Besuch des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras bei Kremlchef Wladimir Putin an...

Athen (APA/dpa) - Athen und Moskau unterzeichnen beim Besuch des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras bei Kremlchef Wladimir Putin an diesem Freitag eine Absichtserklärung über die geplante Gasleitung Turkish Stream. Das sagte der russische Energieminister Alexander Nowak am Donnerstag der Agentur Tass zufolge. Einzelheiten nannte er nicht.

Experten gehen davon aus, dass Russland dem vom Bankrott bedrohten EU-Land einen Milliardenvorschuss für den Pipelinebau in Aussicht stellen könnte. Tsipras und Putin treffen sich beim Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg. Turkish Stream soll durch das Schwarze Meer von der Türkei nach Griechenland führen.


Kommentieren