Wiener Börse startet knapp behauptet - ATX verliert 0,11 Prozent

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat am Freitag im Frühhandel knapp behauptet tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr ...

Wien (APA) - Der Wiener Aktienmarkt hat am Freitag im Frühhandel knapp behauptet tendiert. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.440,72 Zählern um 2,68 Punkte oder 0,11 Prozent unter dem Donnerstag-Schluss (2.443,40). Bisher wurden 262.730 (Vortag: 248.632) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Die übrigen europäischen Handelsplätze fanden dabei keine klare Richtung. Schwächster Sektor waren im Eröffnungshandel die Öl- und Gaswerte (minus 0,35 Prozent), während Aktien aus der Automobilbranche um 0,80 Prozent höher notierten. In Wien knüpften die Titel der Telekom Austria mit plus 1,05 Prozent auf 5,75 Euro an ihr klares Vortagesplus von über 3 Prozent an. Klar ins Minus rutschten kurz nach Sitzungsbeginn hingegen die Anteilsscheine der voestalpine, sie verloren 3,67 Prozent.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA087 2015-06-19/09:23

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren