Formel 1: Für McLaren wird 2 - 20 Plätze Rückversetzung von Alonso

Spielberg (APA) - Weil am Antriebsstrang von Alonsos McLaren nicht nur der fünfte Verbrennungsmotor, sondern auch der fünfte Turbolader sowi...

Spielberg (APA) - Weil am Antriebsstrang von Alonsos McLaren nicht nur der fünfte Verbrennungsmotor, sondern auch der fünfte Turbolader sowie eine fünfte Energierückgewinnungseinheit (MGU-H) eingesetzt wurde, fasst der Spanier in der Startaufstellung gleich eine Rückversetzung von insgesamt 20 Plätzen aus. Vom erneuten Austausch dieser Komponenten hatte das Team bereits am vergangenen Dienstag informiert.

Weil Alonso dafür auch noch eine Zeitstrafe bekommt, wird der Ex-Doppelweltmeister im Rennen eine extra lange Pause an der Box einlegen müssen. Die Auswirkungen sind am Ende aber relativ belanglos, weil die McLaren mit den neuen Honda-Motoren derzeit ohnehin nur hinterherfahren.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren