Ildiko Raimondi bei Down-Syndrom-Benefizgala im Linzer Brucknerhaus

Linz (APA) - Stars der klassischen Musik, allen voran Kammersängerin Ildiko Raimondi, stellen sich am 27. Juni im Linzer Brucknerhaus in den...

Linz (APA) - Stars der klassischen Musik, allen voran Kammersängerin Ildiko Raimondi, stellen sich am 27. Juni im Linzer Brucknerhaus in den Dienst der guten Sache und treten bei der „2. Österreichischen Benefizgala für Menschen mit Down Syndrom“ auf. Der Abend steht heuer unter dem Motto „Bildung und Arbeit“.

„Menschen mit Behinderung sind auf dem Arbeitsmarkt und bei Bildung deutlich schlechter gestellt als Menschen ohne Handicap“, kritisiert die Initiatorin der Gala, Silvia Kneissl-Aichinger. „Trotz verbindlicher UN-Konvention sind ihre Job-Chancen minimal.“ Die Veranstaltung hat im Vorjahr in Gmunden zum ersten Mal stattgefunden und rund 60.000 Euro für Behindertenorganisationen gebracht. Wegen des großen Erfolgs wagen sich die Organisatoren - der Verein „Ein Platz im Leben“ und der „Seeleitenchor Weyregg“ - heuer ins Brucknerhaus.

Neben Ildiko Raimondi treten das Sinfonische Kammerorchester OÖ unter Tobias Wögerer, die rumänische Sopranistin Nicoletta Radu, der russische Geiger Yury Revich, der zuletzt bei den International Classical Music Awards mit dem „Young Artist of the Year 2015“ ausgezeichnet worden ist, und der serbische Akkordeonist Nikola Djoric auf.

(S E R V I C E - Karten unter www.brucknerhaus.at, unter Tel.: 0732 / 77 52 30 und bei allen oberösterreichischen Raiffeisenbanken. Infos auch auf www.einplatzimleben.at)


Kommentieren