Albaner wählen neue Bürgermeister und Gemeinderäte

Tirana (APA/AFP) - Die Albaner haben am Sonntag bei Kommunalwahlen über neue Bürgermeister und Gemeinderäte abgestimmt. Mehr als 3,3 Million...

Tirana (APA/AFP) - Die Albaner haben am Sonntag bei Kommunalwahlen über neue Bürgermeister und Gemeinderäte abgestimmt. Mehr als 3,3 Millionen Menschen waren aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Umfragen deuteten auf einen klaren Wahlsieg der Sozialisten hin, die auch die Regierungskoalition anführen.

Die Wähler bestimmten die Bürgermeister von 61 Gemeinden sowie etwa 1.600 Gemeinderäte. Die ersten Ergebnisse sollen am Montag bekanntgegeben werden.

Mehr als 400 ausländische sowie 5.000 einheimische Wahlbeobachter waren am Sonntag im Einsatz, um den Ablauf der Abstimmung zu kontrollieren. 6.000 Polizisten sollten für einen sicheren Transport der Urnen sorgen. In den vergangenen Jahrzehnten waren die Wahlen in Albanien oft von Gewalt und Fälschungsvorwürfen überschattet gewesen.

Oppositionsführer Lulzim Basha, bezeichnete die Kommunalwahlen im Vorfeld als „Volksabstimmung gegen die regierende Mehrheit“. Parlamentspräsident Ilir Meta betonte hingegen, es gehe bei dem Urnengang vor allem um die Verteidigung der „demokratischen Werte“.

Das NATO-Mitglied Albanien ist eines der ärmsten Länder Europas. 14,3 Prozent der Bevölkerung leben unter der Armutsgrenze, fast ebenso viele sind arbeitslos. Albanien ist seit einem Jahr EU-Beitrittskandidat.


Kommentieren