Formel 1: Internationale Pressestimmen zum GP von Österreich 1

Wien/Spielberg (APA) - Internationale Pressestimmen zum Formel-1-GP von Österreich in Spielberg:...

Wien/Spielberg (APA) - Internationale Pressestimmen zum Formel-1-GP von Österreich in Spielberg:

DEUTSCHLAND:

„Bild“: „Sieger Rosberg stichelt gegen Lewis Hamilton.... Nach 185 Metern ist das Rennen entschieden.“ Zum Unfall Alonso/Räikkönen: „Gott, war das knapp!“

„Süddeutsche Zeitung“: „Der Große Preis von Österreich bleibt eines der Lieblingsrennen von Nico Rosberg. Mit einer makellosen Leistung treibt Rosberg Titelverteidiger Lewis Hamilton in Österreich in entscheidende Fehler. Sebastian Vettel bringt ein schlechter Stopp um den Champagner.“

„Frankfurter Allgemeine Zeitung“: „Ich fahr‘ jetzt immer so. Beim Start überholt: Mit seinem Sieg in Österreich verleiht Nio Rosberg dem Formel-1-Duell mit Lewis Hamilton neue Spannung, während Ferrari Vettel bremst.“

„Berliner Zeitung“: „Nico Rosberg rückt Lewis Hamilton auf die Pelle.“

SCHWEIZ:

„Neue Zürcher Zeitung“: „Die Steiermark bleibt das Gebiet von Nico Rosberg.“

„Blick“: „Berger zu Rosberg: ‚Gut gemacht, Lewis!‘ Der Versprecher des Wochenendes. TV-Mann Gerhard Berger (55) spricht Nico Rosberg, den Sieger des GP von Österreich, ausgerechnet als Lewis Hamilton an.“


Kommentieren