US-Komponist Gunther Schuller gestorben mit 89 Jahren verstorben

New York (APA/dpa) - Der US-Komponist Gunther Schuller ist tot. Der Sohn deutscher Einwanderer, der auch als Dirigent und Jazz-Musiker arbei...

New York (APA/dpa) - Der US-Komponist Gunther Schuller ist tot. Der Sohn deutscher Einwanderer, der auch als Dirigent und Jazz-Musiker arbeitete, starb am Sonntag (Ortszeit) im Alter von 89 Jahren in Boston, wie US-Medien unter Berufung auf seine Assistentin berichteten. Schuller war schon seit längerem an Leukämie erkrankt.

Der 1925 in New York geborene Musiker komponierte mehr als 150 Werke, wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter dem Pulitzer Preis, und trat unter anderem mit dem Jazz-Trompeter Miles Davis auf. In seinen Kompositionen verwendete er meist ungewöhnliche Kombinationen von Instrumenten. Das Linzer Brucknerhaus hatte Schuller in den 1990ern drei „Schuller-Tage“ gewidmet.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren