Holzindustrie Schweighofer: Nachhaltigkeits-Zertifikat PEFC bestätigt

Wien/Bukarest (APA) - Für die Holzindustrie Schweighofer wurde nach einer Sonderprüfung die Nachhaltigkeits-Zertifizierung PEFC bestätigt, t...

Wien/Bukarest (APA) - Für die Holzindustrie Schweighofer wurde nach einer Sonderprüfung die Nachhaltigkeits-Zertifizierung PEFC bestätigt, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Schweighofer und andere Unternehmen waren in Rumänien ins Visier von Umweltschützern und Behörden geraten.

Die international anerkannte PEFC()-Zertifizierung stelle sicher, dass Holzprodukte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen, so Schweighofer in der heutigen Mitteilung. Man habe sich einer Sonderprüfung unterzogen, nachdem die Zertifizierungsstelle (Holzforschung Austria, Wien) aufgrund eines kritischen Berichts einer Umweltschutzorganisation eine umgehende Auditierung der Sägewerksstandorte in Rumänien gefordert hatte.

Das Ergebnis der Sonderprüfung bestätige die Umsetzung der Vorgaben aus dem PEFC CoC-Standard für die Holzbeschaffung. Das Zertifikat (HFA-CoC-0018) sei bestätigt. Im Rahmen der Überprüfung wurden von März 2015 bis Juni 2015 Vor-Ort-Kontrollen an Unternehmensstandorten in Österreich und Rumänien durchgeführt.

Firmenchef Gerald Schweighofer betonte, dass die Vorwürfe einer Umweltschutzorganisation sich als haltlos erwiesen hätten. „Zahlen, Daten und Fakten sowie die Beurteilung des externen Auditors bestätigen nun eindeutig und top-aktuell, dass wir bei der Herkunft des verarbeiteten Holzes strengste Kontrollmechanismen einsetzen, um die Legalität der Holzherkunft sicherzustellen.“

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren