Entgeltliche Einschaltung

Manuel Valls: Abhören sehr schwerer Vertrauensbruch

Berlin (APA/dpa) - Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat die angeblichen amerikanischen Abhöraktionen gegen französische Politiker al...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin (APA/dpa) - Frankreichs Premierminister Manuel Valls hat die angeblichen amerikanischen Abhöraktionen gegen französische Politiker als sehr schweren Vertrauensbruch kritisiert. „Diese Praktiken sind anormal zwischen demokratischen Staaten, die seit langer Zeit Verbündete sind“, sagte er am Mittwoch in der Nationalversammlung in Paris.

„Nein, es ist nicht legitim, im Namen der nationalen Interessen die politische Kommunikation seiner engen Verbündeten und ihrer Mitarbeiter zu überwachen“, empörte sich Valls.

Entgeltliche Einschaltung

Er berichtete von „Emotion und Wut“ unter französischen Spitzenpolitikern. Staatschef François Hollande werde in Kürze mit US-Präsident Barack Obama telefonieren. Nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks hat die NSA die letzten drei französischen Präsidenten abgehört. Valls versicherte, Frankreich höre die politischen Führer seiner europäischen Partner und seiner Verbündeten nicht ab.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung