Entgeltliche Einschaltung

Nocker-Schwarzenbacher bleibt Tourismus-Obfrau

Wien (APA) - Die Salzburger Hotelierin Petra Nocker-Schwarzenbacher bleibt Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der W...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Salzburger Hotelierin Petra Nocker-Schwarzenbacher bleibt Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Ihre Stellvertreter sind der steirische Gastronom Hans Hofer sowie die Kärntner Fremdenführerin Astrid Legner, teilte die WKÖ am Mittwoch mit.

Der Vorarlberger Hotelier Patrick Ortlieb und der Wiener Fitness- und Sportunternehmer Gerhard Span wurden in das Spartenpräsidium mit Sitz und Stimme kooptiert.

Entgeltliche Einschaltung

„Die Interessenvertretung wird in Zukunft sicher kantiger und kämpferischer agieren. Belastungen und Auflagen haben für unsere Betriebe ein Maß erreicht, das nicht mehr tragbar ist“, wird Nocker-Schwarzenbacher in der Aussendung zitiert: „Die Zeit von Kuschelkursen und Sonntagsreden ist jedenfalls vorbei. Wir werden in Zukunft nur dann konstruktiv mit der Politik an der Entwicklung des Wirtschafts- und Tourismusstandortes mitarbeiten, wenn wir ein Partner auf Augenhöhe sind und nicht der Lastesel der Bundesregierung.“

~ WEB http://wko.at ~ APA433 2015-06-24/15:47

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung