Griechenland - Währungskommissar Moscovici optimistisch

Brüssel/Athen (APA) - Bemüht optimistisch hat sich EU-Währungskommissar Pierre Moscovici vor neuerlichen Beratungen der Finanzminister der E...

Brüssel/Athen (APA) - Bemüht optimistisch hat sich EU-Währungskommissar Pierre Moscovici vor neuerlichen Beratungen der Finanzminister der Eurogruppe am Donnerstag in Brüssel gezeigt. Die Gläubigerinstitutionen (EZB, IWF und Eurogruppe) würden seit 24 Stunden „durcharbeiten“, der von Institutionenseite auf dem Tisch liegende Vorschlag sei „solide und glaubwürdig“ sowohl in „sozialer als auch ökonomischer“ Hinsicht.

Bis zu einer Einigung seinen jedoch noch „einige weitere Fortschritte“ notwendig, fügte er hinzu. Moscovici forderte alle Beteiligten auf, das Tempo zu erhöhen: „Die Zeit wird bereits sehr, sehr knapp.“

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren