Entgeltliche Einschaltung

OÖ-Wahl: Anschober will erneut gratis Zeitungs-Abo für Erstwähler

Linz (APA) - Der oberösterreichische, grüne Umwelt-Landesrat Rudi Anschober will erneut ein Gratis-Abo einer Tageszeitung ihrer Wahl für all...

  • Artikel
  • Diskussion

Linz (APA) - Der oberösterreichische, grüne Umwelt-Landesrat Rudi Anschober will erneut ein Gratis-Abo einer Tageszeitung ihrer Wahl für alle 82.200 Erstwähler. Er wird am Montag einen entsprechenden Antragin der Regierungssitzung stellen, wie er am Samstag in einer Presseaussendung mitteilte. Bereits bei den oö. Landtagswahlen 2009 spendierte das Land Zeitungs-Abos für Erstwähler.

Alle Oberösterreicher, die am 27. September erstmals wahlberechtigt sind, sollen die Zeitung für ihr Gratis-Abo zwischen den 1. September bis zum Wahltag selbst auswählen können. Die Kosten soll das Land Oberösterreich übernehmen. Das Angebot soll den Erstwähler Informationen zur Landespolitik geben und Interesse schaffen. Anschober hofft auf eine Mehrheit für seine Aktion. „Mein Ziel ist, dass möglichst viele ErstwählerInnen ihr Wahlrecht nutzen und sich davon ein erstes Bild von der Politik, von Inhalten und Zusammenhängen machen“, wurde Anschober in der Aussendung zitiert. Das Land soll mit den Medien nun Gespräche aufnehmen, über ein günstiges Angebot. 2009 sei die Initiative stark in Anspruch genommen worden.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung