Nach Amokfahrt - Polizei-Resümee: 12.000 Teilnehmer an Trauerfeier

Graz (APA) - An der Trauerkundgebung der Stadt Graz für die Opfer eines Amokfahrers am Samstag vergangener Woche haben nach letzten Schätzun...

Graz (APA) - An der Trauerkundgebung der Stadt Graz für die Opfer eines Amokfahrers am Samstag vergangener Woche haben nach letzten Schätzungen der Polizei rund 12.000 Menschen teilgenommen. Beim Trauermarsch waren es noch rund 7.000 gewesen, viele waren dann noch zur Schlussgedenkfeier am Hauptplatz, in der Herrengasse und am Eisernen Tor dazu gekommen.

„Es sind nach Eintreffen des Trauerzuges am Hauptplatz noch sehr viele Menschen in der Herrengasse eingetroffen“, sagte Polizei-Sprecher Fritz Grundnig am Sonntagabend zur APA. Es habe keine Zwischenfälle gegeben, die Rettungskräfte mussten lediglich einige Menschen wegen Kreislaufschwäche behandeln.

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren