Entgeltliche Einschaltung

Wiener Aktienmarkt vorbörslich befestigt erwartet

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Mittwoch mit freundlicher Tendenz. Zu Handelsbeginn dürft...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Heimische Aktienhändler erwarten die Eröffnung an der Wiener Börse am Mittwoch mit freundlicher Tendenz. Zu Handelsbeginn dürfte der ATX nach Händlerschätzungen rund acht Punkte über dem Schluss-Stand vom Dienstag liegen. Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.339,00 und 2.363,00 Einheiten. Der APA-Konsensus, die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.359,00 Punkten aus.

Positive Wall-Street-Vorgaben vom Vorabend sollten auch die Aktienkurse in Europa zur Eröffnung nach den jüngsten Kursverlusten unterstützen. In Asien gab es hingegen wieder deutliche Verluste zu sehen.

Entgeltliche Einschaltung

Marktteilnehmer verwiesen auf weiterhin vorhandene Hoffnungen auf Fortschritte im griechischen Schuldenpoker. Für einen Kompromiss im Streit über die griechische Schuldenkrise bekommt Athen von seinen europäischen Partnern noch fünf Tage Zeit bis zum EU-Sondergipfel am Sonntag.

Zum heimischen Markt liegt anhaltend eine dünne Meldungslage vor. Agrana-Aktien werden zur Wochenmitte ex Dividende gehandelt.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

Am Dienstag hatte der ATX 1,82 Prozent deutlich schwächer bei 2.330,84 Punkten geschlossen. Erneut wurde der Handel von der Unsicherheit um Griechenland belastet. Das Treffen der Finanzminister der Eurozone am Nachmittag ist ergebnislos verlaufen.

Bei den Einzelwerten schlossen beide Bankwerte im ATX klar im Minus. Die Aktien der Raiffeisen Bank International verloren 2,77 Prozent auf 12,29 Euro, die Anteilsscheine der Erste Group büßten 1,00 Prozent auf 24,73 Euro ein.

Die größten Kursgewinner im prime market am Dienstag:

~ Post +0,88% 40,81 Euro Flughafen Wien +0,84% 77,77 Euro CA Immo +0,32% 15,64 Euro ~ Die größten Kursverlierer im prime market am Dienstag:

~ Cross Industries -5,05% 2,35 Euro Wienerberger -4,51% 13,55 Euro AT&S -3,53% 13,41 Euro ~

~ ISIN AT0000999982 ~ APA074 2015-07-08/08:46


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung