Entgeltliche Einschaltung

Wien-Wahl jetzt offiziell ausgeschrieben

Wien (APA) - Jetzt ist es quasi offiziell: Die Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2015 finden am 11. Oktober statt. Die Aussc...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Jetzt ist es quasi offiziell: Die Wiener Gemeinderats- und Bezirksvertretungswahlen 2015 finden am 11. Oktober statt. Die Ausschreibung des Urnengangs durch Bürgermeister Michael Häupl (SPÖ) erfolgte per 7. Juli, wie es am Mittwoch in einer Rathaus-Aussendung hieß. Insgesamt dürfen mehr als 1,3 Mio. Menschen bei der heurigen Wien-Wahl ihre Stimme abgeben.

Sie entscheiden, wie die Mandatsverteilung im Gemeinderat - in dem 100 Mandate zu vergeben sind - bzw. in den 23 Bezirksvertretungen aussehen wird. Der Stichtag für die Eintragung in die Wählerevidenz, durch die die genaue Anzahl der Wahlberechtigten ermittelt wird, ist der 4. August. Die Wahlvorschläge, also die Listen, können bis 4. September abgegeben werden.

Entgeltliche Einschaltung

Parteien, die noch nicht im Gemeinderat oder in den Bezirken vertreten sind, können ab sofort Unterstützungserklärungen für eine Kandidatur sammeln. Auf Gemeindeebene sind dabei 100, für die Bezirksvertretungen 50 Unterstützungserklärungen pro Wahlkreis nötig.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung