Entgeltliche Einschaltung

Griechenland - Sondersitzung der Euro-Finanzminister Samstag 15 Uhr

Brüssel (APA) - Die Sitzungen der Finanzminister sowie der Staats- und Regierungschefs am Wochenende zur Griechenland-Krise sind endgültig g...

  • Artikel
  • Diskussion

Brüssel (APA) - Die Sitzungen der Finanzminister sowie der Staats- und Regierungschefs am Wochenende zur Griechenland-Krise sind endgültig geklärt. Die Eurogruppe findet nun Samstag, 15.00 Uhr, statt. Sonntags darauf folgt um 16.00 Uhr zunächst ein Euro-Gipfel der Staats- und Regierungschefs. Diesem schließt sich ein EU-Gipfel aller 28 Länderchefs der Europäischen Union an.

Danach sollte entweder eine Lösung für die schon mehr als heikle Schuldensituation Griechenlands gefunden sein, oder es wird über Alternativszenarien gesprochen. Die Hoffnung liegt darin, dass in einem weiteren „allerletzten Versuch“ die griechische Regierung von Premier Alexis Tsipras doch noch einlenkt und sich auf ein Sparprogramm mit den Gläubigern einigt, um die schon eingetretene Zahlungsunfähigkeit des Landes abwenden zu können.

Entgeltliche Einschaltung

Ein Antrag von Tsipras für ein drittes Hilfsprogramm ist bereits beim ESM eingelangt und wird geprüft. Allerdings warten die EU-Institutionen noch auf konkrete Reformvorschläge. Diese müssten bis heute Donnerstag Mitternacht eintrudeln. Der luxemburgische EU-Ratspräsident Xavier Bettel hatte betont, er werde im Lauf des Tages noch einmal auf Tsipras einwirken. Die Zeit der Diskussionen sei vorbei, es gehe um Entscheidungen und Tsipras müsse konkret auf einem Blatt Papier seine Vorschläge mitteilen.

Österreich wird bei der Eurogruppe durch Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) vertreten. Zu den beiden Gipfeln am Sonntag kommt Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) nach Brüssel.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung