Entgeltliche Einschaltung

Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis tendiert etwas höher

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Freitagvormittag etwas höher gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die R...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Freitagvormittag etwas höher gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 58,89 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Donnerstag notierte der Brent-Future zuletzt bei 58,61 Dollar.

Dabei verwiesen Marktteilnehmer auf die fortgesetzte Erholung am chinesischen Aktienmarkt, die bereits am Vortag die Ölpreise gestützt hatte. Analysten gehen trotz der jüngsten Verwerfungen am chinesischen Kapitalmarkt und dem schwächelnden Wirtschaftswachstum im Reich der Mitte von einer hohen Rohölnachfrage Chinas im laufenden Jahr aus. Zudem blicken die Anleger gespannt auf die Atom-Verhandlungen mit dem Iran. Dabei gibt es weiterhin starre Fronten. Nachdem auch die jüngsten Verhandlungen im Wiener Palais Coburg in den vergangenen Stunden keinen Durchbruch gebracht haben, ist ein Deal weiterhin nicht in Sicht. Am heutigen Freitag um 6.00 Uhr verstrich die Frist, bis zu der das Abkommen dem US-Kongress vor der Sommerpause hätte vorgelegt werden sollen.

Entgeltliche Einschaltung

Der Preis für OPEC-Öl ist am Donnerstag auf 55,54 Dollar pro Barrel gestiegen. Am Mittwoch hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 53,78 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich knapp behauptet. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.162,88 Dollar (nach 1.164,25 Dollar im Nachmittags-Fixing am Donnerstag) gehandelt.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung