Entgeltliche Einschaltung

Griechenland - Moscovici: Reformvorschläge als wichtiges Zeichen

Athen (APA/Reuters) - Mit EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat zum ersten Mal ein hochrangiger Vertreter der drei Institutionen die ...

  • Artikel
  • Diskussion

Athen (APA/Reuters) - Mit EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat zum ersten Mal ein hochrangiger Vertreter der drei Institutionen die griechischen Reformzusagen gelobt. Die griechische Regierung habe ein wichtiges Zeichen gesetzt, sagte Moscovici am Samstag in Brüssel vor Beratungen der Euro-Finanzminister.

„Wir haben gesagt, dass das griechische Reformprogramm die Basis für ein neues (Hilfs-)Programm bilden könnte“, so der Franzose. Zugleich mahnte Moscovici solide Reformen und deren baldige Umsetzung an.

Entgeltliche Einschaltung

Die drei Institutionen von EU-Kommission, Europäischer Zentralbank (EZB) und Internationalem Währungsfonds (IWF) waren einem EU-Vertreter zufolge zu dem Schluss gekommen, dass die griechischen Reformvorschläge als Gesprächsbasis für die Eurogruppe ausreichen, die ab 15.00 Uhr (MESZ) tagen soll. Die Bewertung der Institutionen ist Voraussetzung für eine Entscheidung der Euro-Finanzminister darüber, ob Verhandlungen mit Griechenland über ein drittes Hilfsprogramm aufgenommen werden sollen.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung