Entgeltliche Einschaltung

Triathlon: Spirig zum fünften Mal Europameisterin - Hauser Zwölfte

Genf (APA) - Olympiasiegerin Nicola Spirig hat sich zum fünften Mal den Einzel-Europameistertitel im Triathlon geholt. Die Schweizerin setzt...

  • Artikel
  • Diskussion

Genf (APA) - Olympiasiegerin Nicola Spirig hat sich zum fünften Mal den Einzel-Europameistertitel im Triathlon geholt. Die Schweizerin setzte sich am Samstag vor Heimpublikum in Genf auf der olympischen Distanz von 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen vor Annamaria Mazzetti (ITA) und Ainhoa Murua (ESP) durch. Die 21-jährige Wienerin Julia Hauser wurde Zwölfte.

Europaspiele-Siegerin Spirig verteidigte damit ihren EM-Titel erfolgreich, im Gegensatz zum regnerisch-kühlen Kitzbühel 2014 herrschten in Genf aber Temperaturen von über 30 Grad. Zuvor hatte sie 2009, 2010 und 2012 gewonnen, die Auflage 2013 verpasste sie wegen einer Babypause.

Entgeltliche Einschaltung

Bei den Herren ging der Titel an den Franzosen David Hauss, der als erste Verfolger den Schweizer Sven Riederer und den Norweger Kristian Blummenfelt hinter sich ließ. Lukas Hollaus verpasste als 28. das Ziel, in die Top-Ten zu kommen. Im Olympia-Ranking wird er deshalb keinen entscheidenden Schritt nach vorn machen.

Ergebnisse Triathlon-EM in Genf - Herren: 1. David Hauss (FRA) 1:52:55 Stunden - 2. Sven Riederer (SUI) 1:53:13 - 3. Kristian Blummenfelt (NOR) 1:53:16. Weiter: 28. Lukas Hollaus (AUT) 1:59:00 - 37. Thomas Springer (AUT) 2:02:41

Damen: 1. Nicola Spirig (SUI) 2:07:15 - 2. Annamaria Mazzetti (ITA) 2:08:14 - 3. Ainhoa Murua (ESP) 2:09:16. Weiter: 12. Julia Hauser (AUT) 2:11:11. Aufgegeben auf Radstrecke: Sara Vilic (AUT)


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung