Entgeltliche Einschaltung

Gemeinsam musizieren mit Harfe und Zither

Lienz – Wer Volksmusik liebt und Grundkenntnisse eines Instruments hat, ist beim Sing- und Musizierwochenende des Tiroler Volksmusikvereins ...

  • Artikel
  • Diskussion
© Tiroler Volksmusikverein

Lienz –Wer Volksmusik liebt und Grundkenntnisse eines Instruments hat, ist beim Sing- und Musizierwochenende des Tiroler Volksmusikvereins richtig. Die Arbeitsgruppe Osttirol veranstaltet vom 4. bis 6. September das Zusammentreffen, willkommen sind Einzelpersonen oder Ensembles, egal ob fast noch Anfänger oder Fortgeschrittener. 13 Referenten betreuen die Teilnehmer, die Palette der Instrumente reicht von Hackbrett und Geige über Zither, Klarinette, Flöte und Harmonika bis zur Harfe. Der Unterricht erfolgt hauptsächlich in Gruppen.

Entgeltliche Einschaltung

Schon letztes Jahr, als das Musizierwochenende nach längerer Pause wieder stattfand, war der Andrang groß. Eva Wibmer von der Arbeitsgruppe Osttirol des Volksmusikvereins: „Auch heuer rechnen wir wieder mit etwa 100 Teilnehmern aller Altersgruppen.“ Anmelden kann man sich bis Ende Juli unter www.tiroler-volksmusikverein.at oder bei Eva Wibmer unter 0664/4171647. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung