Entgeltliche Einschaltung

UBS hebt Kursziel für Erste Group von 26 auf 28,50 Euro

Wien (APA) - Die Analysten der UBS haben ihr Kursziel für die Aktien der Erste Group von 26 auf 28,50 Euro angehoben. Gleichzeitig bestätigt...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Analysten der UBS haben ihr Kursziel für die Aktien der Erste Group von 26 auf 28,50 Euro angehoben. Gleichzeitig bestätigten sie ihre Kaufempfehlung „Buy“ für die Papiere des heimischen Finanzinstituts.

Die Analysten sehen die Erste Group als einer der bevorzugten Namen in der zentral- und osteuropäischen Bankenlandschaft. Das Geldhaus dürfte 2015 und 2016 von der Trendwende in Rumänien und dem verbesserten Umfeld in der ungarischen Bankenbranche profitieren. Außerdem bleiben die Kredite in den Märkten Tschechien und Slowakei auf Wachstumskurs, konstatieren die UBS-Experten weiter.

Entgeltliche Einschaltung

Für 2015 erwarten die Analysten einen Gewinn pro Aktie von 2,01 Euro. In den Folgejahren 2016 und 2017 rechnen sie mit einem Gewinn von 2,54 Euro und 2,65 Euro je Anteilsschein. Eine Dividendenzahlung wird von den UBS-Analysten für 2015 in Höhe von 0,50 Euro je Aktie erwartet. In den Folgejahre 2016 und 2017 soll sie sich auf 0,60 bzw. 0,80 Euro belaufen.

Analysierendes Institut UBS

~ ISIN AT0000652011 WEB http://www.erstegroup.com ~ APA130 2015-07-22/10:35

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung