Entgeltliche Einschaltung

14-jähriger Pole starb beim Baden im Kärntner Ossiacher See

Ossiach (APA) - Beim Baden im Ossiacher See ist am Mittwochnachmittag ein 14-jähriger Pole ums Leben gekommen. Laut Polizeiangaben war der J...

  • Artikel
  • Diskussion

Ossiach (APA) - Beim Baden im Ossiacher See ist am Mittwochnachmittag ein 14-jähriger Pole ums Leben gekommen. Laut Polizeiangaben war der Jugendliche ins Wasser gesprungen und bald darauf untergegangen. Einsatzkräfte der Wasserrettung konnten den 14-Jährigen nach wenigen Minuten bergen, eine Stunde lang wurde versucht, ihn zu reanimieren. Eine Obduktion soll Aufschluss über die genaue Todesursache geben.

Der Jugendliche war gemeinsam mit einer Jugendgruppe aus Polen am Ossiacher See. Laut ersten Informationen wollte der 14-Jährige zu einer künstlichen Insel im See schwimmen, als er plötzlich untergegangen war.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung