Entgeltliche Einschaltung

Hollywood in Wien: „Mission: Impossible 5“ feiert Weltpremiere

Wien (APA) - Heute, Donnerstag, ist es soweit: In der Wiener Staatsoper steigt die Weltpremiere des fünften Teils der „Mission: Impossible“-...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Heute, Donnerstag, ist es soweit: In der Wiener Staatsoper steigt die Weltpremiere des fünften Teils der „Mission: Impossible“-Reihe, „Rogue Nation“. Hauptdarsteller Tom Cruise und Regisseur Christopher McQuarrie sind dafür ebenso angereist wie die Schauspieler Simon Pegg und Rebecca Ferguson sowie die Produzenten des Action-Blockbusters. Sie alle werden abends auf dem roten Teppich erwartet.

Aus diesem Anlass ist bereits seit Mittwochnachmittag und noch bis Freitagfrüh die Ringstraße zwischen Schwarzenbergplatz und Babenbergerstraße gesperrt. Wien richtet damit erstmals überhaupt die Weltpremiere eines Hollywoodfilms in dieser Größenordnung aus. Den Ausschlag gaben Dreharbeiten in und um die Staatsoper im vergangenen Sommer, bei denen sich Cruise u.a. spektakulär vom Dach abseilte. Bereits seit Dienstagabend weilt der Hollywoodstar in Wien und gibt sich vor Fans und Journalisten gewohnt gut gelaunt. Wie bereits bei der „Oblivion“-Premiere 2013 will sich Cruise auch heute im Vorfeld der Premiere viel Zeit für seine Fans nehmen, von denen allein 2.500 in einer eigenen Fanzone am roten Teppich warten.

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung