Entgeltliche Einschaltung

800 Kilo Kokain in Kolumbien beschlagnahmt

Bogota (APA/dpa) - Die kolumbianische Polizei hat 800 Kilogramm Kokain beschlagnahmt. Die Drogen wurden in einem Tanklastwagen in der Umgebu...

  • Artikel
  • Diskussion

Bogota (APA/dpa) - Die kolumbianische Polizei hat 800 Kilogramm Kokain beschlagnahmt. Die Drogen wurden in einem Tanklastwagen in der Umgebung der Hauptstadt Bogota gefunden und sichergestellt, wie die Behörden am Mittwoch mitteilten. Der Lkw-Fahrer wurde festgenommen. Ziel des Kokainschmuggels der ehemaligen Paramilitärgruppe Clan Usaga sei Mexiko gewesen.

Im laufenden Jahr sind nach Polizeiangaben 88 Tonnen kolumbianischen Kokains in dem südamerikanischen Land oder auf dem Seeweg zu den Konsummärkten beschlagnahmt worden, 26 Tonnen mehr als im Vorjahreszeitraum.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung