Entgeltliche Einschaltung

Börse London schließt knapp im Minus

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Montag knapp behauptet geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 6.688,62 Punkten und eine...

  • Artikel
  • Diskussion

London (APA) - Der Londoner Aktienmarkt hat am Montag knapp behauptet geschlossen. Der FT-SE-100 Index schloss bei 6.688,62 Punkten und einem kleinen Minus von 7,66 Einheiten oder 0,11 Prozent. Unter den im Leitindex gelisteten Titeln standen sich 60 Verlierer und 40 Gewinner gegenüber.

Unter den größeren Verlierern in London fanden sich einige Minenwerte wie BHP Biliton (minus 3,85 Prozent) oder Rio Tinto (minus 2,17 Prozent). Aktien der Branche litten Händlern zufolge unter schwach ausgefallenen Wirtschaftsdaten aus China.

Entgeltliche Einschaltung

Stark gesucht waren Rolls Royce und legten 5,92 Prozent zu, nachdem bekannt wurde, dass der Hedge Fonds ValueAct mit mit einem Anteil von 5,4 Prozent bei dem Traditionskonzern eingestiegen ist.

HSBC schlossen nach Vorlage von Zahlen mit einem kleinen Plus von 0,28 Prozent. Europas größte Bank hat auch wegen neuer Rückstellungen für Rechtsrisiken in der ersten Jahreshälfte einen leichten Gewinnrückgang verbucht. Unter dem Strich verdiente das Institut 9,6 Milliarden US-Dollar, 1,3 Prozent weniger als ein Jahr zuvor.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

HSBC zieht zudem bei ihrem lange dümpelnden Brasilien-Geschäft den Stecker und sich damit aus einem der wichtigsten Schwellenländer zurück. Um umgerechnet 4,74 Mrd. Euro geht die Brasilien-Tochter an die Banco Bradesco, das zweitgrößte private Geldhaus Brasiliens, wie HSBC am Montag mitteilte. Der Preis liegt höher als von Insidern zuletzt erwartet.

~ ISIN GB0001383545 ~ APA456 2015-08-03/18:48


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung