Entgeltliche Einschaltung

Lafarge-Aktie soll nach Fusion mit Holcim von Börse verschwinden

Zürich (APA/Reuters) - Der fusionierte Zementriese LafargeHolcim will die verbleibenden Aktien der französischen Lafarge von der Börse nehme...

  • Artikel
  • Diskussion

Zürich (APA/Reuters) - Der fusionierte Zementriese LafargeHolcim will die verbleibenden Aktien der französischen Lafarge von der Börse nehmen. Das habe der Verwaltungsrat entschieden, nachdem Holcim mehr als 95 Prozent der Anteilsscheine und Stimmrechte des Unternehmens eingesammelt habe, teilte die Firma am Dienstag mit.

Aus der 40 Mrd. Euro schweren Fusion der Schweizer Holcim mit der französischen Konkurrentin ist der weltweit größte Zementkonzern entstanden. Weitere Details zu der geplanten Zwangsabfindung will das Unternehmen mit der Anmeldung seiner Pläne bei der französischen Börsenaufsicht F bekanntgeben.

Entgeltliche Einschaltung

~ ISIN CH0012214059 FR0000120537 WEB http://www.lafargeholcim.com

http://www.lafarge.com/ ~ APA062 2015-08-04/08:53

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung