Entgeltliche Einschaltung

Atom-Deal - Irans Parlament gegen Treffen von IAEA-Chef mit US-Senat

Teheran (APA/dpa) - Das iranische Parlament hat ein geplantes Treffen vom Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) mit dem US-Sena...

  • Artikel
  • Diskussion

Teheran (APA/dpa) - Das iranische Parlament hat ein geplantes Treffen vom Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) mit dem US-Senat kritisiert. „Dieses Treffen wird den neutralen Status der IAEA infrage stellen,“ sagte Hassan Asferi, ein Sprecher des auswärtigen Ausschusses im iranischen Parlament, am Mittwoch.

Yukiya Amano wollte am Mittwoch in Washington den US-Senat über den Mitte Juli vereinbarten Fahrplan der IAEA für die zukünftige Zusammenarbeit mit dem Iran informieren. Amano und die IAEA sollten nicht zum Spielball der amerikanischen Außenpolitik werden, sagte Asferi der Nachrichtenagentur ISNA. Sonst könne diese UNO-Behörde nicht mehr ihre internationale Rolle als „neutraler Richter“ glaubhaft weiterführen.

Entgeltliche Einschaltung

Eine parlamentarische Einladung eines Mitgliedslandes anzunehmen, sei gegen UNO-Vorschriften. „Wenn Amano aber wirklich neutral ist, dann laden wir ihn hiermit nach Teheran ein, um auch die Fragen unserer Parlamentarier zu beantworten“, sagte Asferi.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung