Entgeltliche Einschaltung

Erneutes Allzeit-Hoch für Österreich: 14. im FIFA-Ranking

Argentinien führt weiter die FIFA-Rangliste an, Belgien ist neuer Zweiter vor Weltmeister Deutschland.

  • Artikel
  • Diskussion
Das ÖFB-Team setzt seinen Höhenflug auch in der Weltrangliste fort.
© gepa

Zürich – Das österreichische Fußball-Nationalteam hat in der am Donnerstag vom Weltverband (FIFA) veröffentlichten Weltrangliste mit Rang 14 im Vergleich zum Vormonat ohne zu spielen einen Platz gutgemacht und damit das alte Allzeit-Hoch erneut verbessert. Ex aeqo mit der Slowakei liegt das ÖFB-Team mit 1.016 Punkten auf dem geteilten 14. Rang. In Führung ist weiter Argentinien.

Entgeltliche Einschaltung

Das Team von Marcel Koller lässt damit etwa die ehemaligen Weltmeister-Nationen Italien (16.) und Frankreich (23.) hinter sich. Belgien hat Deutschland überholt und liegt auf dem zweiten Platz. Wales, das Team um Superstar Gareth Bale und Gegner in der WM-Qualifikation für 2018, belegt den neunten Platz. Alle anderen Gegner in den Qualifikationen für die EM 2016 und die WM 2018 liegen hinter Alaba, Janko und Co. (APA)

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung