Entgeltliche Einschaltung

Fußball: Leverkusen wünscht sich in CL-Quali-Play-off Rapid

Leverkusen (APA) - Rapid ist für den deutschen Bundesligisten Bayer Leverkusen das Wunschlos im Play-off zur Champions-League-Gruppenphase, ...

  • Artikel
  • Diskussion

Leverkusen (APA) - Rapid ist für den deutschen Bundesligisten Bayer Leverkusen das Wunschlos im Play-off zur Champions-League-Gruppenphase, dessen Paarungen am Freitag (12.00 Uhr in Nyon/live in ORF Sport +) ermittelt werden. „Das wäre eine schöne Reise für unsere Fans und ein Gegner, mit dem man sich sportlich messen kann“, sagte Bayer-Geschäftsführer Michael Schade bei Sky Sport News HD.

Die weiteren möglichen Gegner für das in der Auslosung gesetzte Team von Ex-Salzburg-Coach Roger Schmidt, in der abgelaufenen Saison Bundesliga-Vierter, sind Lazio, Monaco, ZSKA Moskau und FC Brügge. Vor drei Jahren traf Rapid in der Europa League Gruppenphase zuletzt auf Leverkusen, die beiden Duelle konnten die Deutschen mit 4:0 in Wien und 3:0 im Heimspiel für sich entscheiden. Michael Krammer, Präsident der ungesetzten Hütteldorfer hatte schon kurz nach dem überraschenden Aufstieg in Amsterdam Manchester United zum Traumlos erklärt.

Entgeltliche Einschaltung

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung