Entgeltliche Einschaltung

Handbiker schlitterte in Salzburg nach Sturz in den Gegenverkehr

St. Gilgen (APA) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen dem Mondsee und dem Wolfgangsee ist am Freitag bei St. Gilgen (Flachgau) ein 48-jährige...

  • Artikel
  • Diskussion

St. Gilgen (APA) - Bei einem Verkehrsunfall zwischen dem Mondsee und dem Wolfgangsee ist am Freitag bei St. Gilgen (Flachgau) ein 48-jähriger Handbiker verunfallt. Der Mann war mit seinem Spezialfahrrad gegen 9.00 Uhr früh vom Scharfling Pass bergab unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über das Rad und kippte schließlich um, berichtete die Polizei in einer Aussendung.

Der Handbiker geriet auf die Gegenfahrbahn und schlitterte gegen zwei entgegenkommende Fahrzeuge. Der 48-Jährige wurde dabei verletzt. Er trug zum Unfallzeitpunkt einen Helm und wurde vom Rote Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Die beiden Pkw-Lenker blieben unverletzt. Ein Alkotest mit allen Beteiligten verlief negativ.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung