Entgeltliche Einschaltung

Fußball: Rapid verteidigte Tabellenführung, Altach weiter punktlos

Wien (APA) - Rapid bleibt die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Bundesliga. Trotz einer miserablen ersten Hälfte feierten die grün-weißen...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Rapid bleibt die Mannschaft der Stunde in der Fußball-Bundesliga. Trotz einer miserablen ersten Hälfte feierten die grün-weißen CL-Fighter am Sonntag dank klarer Leistungssteigerung und eines Doubles von Florian Kainz einen letztlich verdienten 2:1-Heimsieg gegen den WAC. Die Wiener sind nach drei Runden weiter mit dem Punktemaximum Tabellenführer und liegen schon acht Punkte vor Meister Salzburg.

Die „Bullen“ hatten am Samstag beim 2:2 bei der Admira zwar ihren ersten Punkt geholt, sind aber weiter auf Formsuche. Erster Verfolger Rapids ist nach dem 2:2 in Grödig am Samstag Stadtrivale Austria mit sieben Zählern. Aufsteiger Mattersburg setzte mit dem 4:1-Heimerfolg über Ried neuerlich ein Ausrufzeichen. Die Burgenländer halten bei sechs Zählern, während die Oberösterreicher so wie Salzburg und der WAC weiter nur je einen Punkt haben.

Entgeltliche Einschaltung

Punkteloses Schlusslicht sind die Europacuphelden aus Altach, die am Sonntag zuhause Sturm Graz 0:1 unterlagen. Die Grazer schoben sich nach ihrem Europacup-Aus mit dem ersten Sieg und fünf Zählern auf Rang sechs vor.


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung