Börse Tokio schließt mit Gewinnen

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Montag den Handel mit Gewinnen beendet. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 100,81 Punkten o...

Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Montag den Handel mit Gewinnen beendet. Der Nikkei-225 Index schloss mit plus 100,81 Punkten oder 0,49 Prozent bei 20.620,26 Zählern. Der Topix Index stieg um 8,41 Punkte oder 0,51 Prozent auf 1.672,87 Einheiten. 1.281 Kursgewinnern standen 482 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 107 Titel.

Japans Wirtschaft ist im zweiten Quartal nicht so stark geschrumpft wie befürchtet. Wie die Regierung in Tokio bekannt gab, sank das Bruttoinlandsprodukt der drittgrößten Volkswirtschaft der Welt zwischen April und Juni um eine hochgerechnete Jahresrate von 1,6 Prozent. Experten hatten einen Rückgang um 1,8 Prozent erwartet. Im Vergleich zum vorangegangenen Vierteljahr verringerte sich die Wirtschaftsleistung des Landes um 0,4 Prozent.

Der private Konsum, der zu rund 60 Prozent zur Wirtschaftsleistung beiträgt, schrumpfte dabei um real 0,8 Prozent, wie es weiter hieß. Der schwache Konsum sei zwar Anlass zur Sorge, er gebe aber auch leichte Hoffnungen auf weitere ökonomische Unterstützungsmaßnahmen seitens der Regierung, sagte ein japanische Aktienanalyst.

Unter den Einzelwerten übernahmen die Aktien des Lebensmittelkonzerns Kikkoman mit plus 5,07 Prozent die Spitze des Nikkei-225. Dahinter erhöhten sich Teijin-Papiere 4,88 Prozent. Shionogi & Co profitierten von einem erhöhten Kursziel seitens der Mizuho-Analysten. Die Aktien des Pharmaunternehmens schlossen 3,13 Prozent fester.

Sompo Japan Nipponkoa legten 1,50 Prozent zu, nachdem der Versicherer angekündigt hatte, zum ersten Mal seit acht Jahren seine Prämien zu erhöhen. Die Aktien des auf Ölexploration spezialisierten Unternehmens Inpex gaben hingegen belastet von den fallenden Ölpreisen 0,67 Prozent nach.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA067 2015-08-17/09:30


Kommentieren