Nitzlnader fällt bei Wacker aus, Entwarnung nach K.o. von Okotie

In der Rubrik „Nachgetreten“ erfahren Sie alles Wissenswerte, aber auch kuriose Geschichten vom abgelaufenen Fußball-Wochenende.

Rubin Okotie sorgte bei der 0:3-Niederlage von 1860 bei Düsseldorf für einen Schreck-Moment.
© imago sportfotodienst

Nachgetreten

16:14 Uhr

Auf Wiedersehen! Mit einem absoluten Kracher aus der polnischen Liga verabschieden wir uns heute vom Nachgetreten. Wir hören/lesen uns nächste Woche wieder!

16:08 Uhr

Neues vom Wacker - Teil 2: Zoran Tanaskovic kehrt als Trainer der Damen zum FC Wacker Innsbruck zurück. Der 54-Jährige wurde am Montag als Nachfolger Stephan Glöckner präsentiert. "Zoran war mein absoluter Wunschkandidat und es freut mich, dass wir ihn wieder zum FC Wacker Innsbruck holen konnten", zeigte sich Damen-Chef Horst Braun zufrieden.

16:06 Uhr

Neues vom Wacker - Teil 1: Kevin Nitzlnader fällt beim FC Wacker Innsbruck länger aus. Der Mittelfeldspieler zog sich im Training einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zu.

15:19 Uhr

Nächster Ausfall: Champions-League-Finalist Juventus Turin muss erneut vier Wochen auf seinen Mittelfeldspieler Claudio Marchisio verzichten. Der italienische Fußball-Nationalspieler hat sich eine Muskelverletzung an den Adduktoren zugezogen und muss etwa 30 Tage pausieren, wie der italienische Meister am Montag mitteilte. Marchisio musste am Samstag beim 1:1 in der Serie A gegen Chievo Verona verletzt ausgewechselt werden.

15:17 Uhr

Auflösung: Tor oder nicht Tor - das war die Frage von vorhin. Hier die Auflösung ...

15:02 Uhr

Rätsel: Macht Vagner Love den rein? Wir lösen das in Bälde auf ...

14:42 Uhr

Ausfall: Manchester City muss gegen Juventus auf Sergio Aguero verzichten. Argentiniens Teamstürmer laboriert an einer Knieverletzung und ist laut Trainer Manuel Pellegrini nicht fit genug für die Partie. Aguero zog sich die Blessur beim 1:0 gegen Crystal Palace am Samstag zu.

14:31 Uhr

Zulassung erhalten: Der FC Wacker Innsbruck hat heute erfahren, wo er morgen gegen Wr. Neustadt antritt. Und zwar in Wr. Neustadt. Der Absteiger erhielt heute von der Bundesliga die Stadionzulassung. Wer sich darüber genauer informieren will, dem wird unter folgendem Link geholfen:

Wacker-Gastspiel gesichert! Wiener Neustadt erhält Stadionzulassung

14:21 Uhr

Steht auf, ... wenn ihr Menschen seid! Eindrucksvolle Aktion des FC Schalke 04.

14:14 Uhr

Traumtor: Aus der Reihe "Tore, die wir niemals schießen werden": Raido Romani, der die estnische Liga kurzfristig berühmt macht.

13:25 Uhr

Kapitän nicht an Bord: Manchester United muss im Champions-League-Spiel bei PSV Eindhoven am Dienstagabend auf Wayne Rooney verzichten. Wie der englische Fußball-Topverein am Montag vermeldete, wird der Kapitän die Partie aufgrund einer Oberschenkelblessur versäumen. Rooney fehlte deshalb bereits beim 3:1 gegen Liverpool am Wochenende.

Trainer Louis van Gaal erklärte bereits danach, in Eindhoven "kein Risiko" eingehen zu wollen. Für das Ligaspiel bei Southampton am Sonntag soll Rooney wieder fit werden.

13:11 Uhr

Zahl des Tages: 12

Die UEFA zahlt in dieser Saison in der Gruppenphase der Champions League 12 Millionen Euro Startgeld an jeden Verein. Da klingeln die Kassen ...

13:05 Uhr

Pechvogel des Tages: Markus Rosenberg ist für uns der Pechvogel des Wochenendes: Beim Match gegen Elfsborg scheitert der Malmö-Stürmer gleich zwei Mal (!) per Fallrückzieher an der Latte. Unfassbar - unsere Meinung ...

12:47 Uhr

Flüchtlings-Aktion: Der deutsche Bundesligist Hannover 96 lädt die Flüchtlinge in den Unterkünften der Stadt zum nächsten Heimspiel am 23. September gegen den VfB Stuttgart ein. Das teilte der Club am Montag mit. Das Spiel werde unter dem Motto "Hannover ist bunt" stehen. Alle Interessierten sollen eine Karte für das Spiel bekommen und auch mit Getränken versorgt werden. In Hannover sind derzeit mehr als 30 Unterkünfte für rund 3200 Flüchtlinge eingerichtet.

11:27 Uhr

Nachruf: Der mit einer späten Ehrung bedachte englische Fußball-Weltmeister Ron Springett ist am Samstag nach kurzer Krankheit mit 80 Jahren gestorben. Dies gab sein Ex-Verein Sheffield Wednesday bekannt. Springett war bei Englands WM-Triumph 1966 dritter Torhüter und kam deshalb in keinem Spiel zum Einsatz. Erst 2009 erhielt er wie einige andere Kadermitglieder nachträglich die Siegermedaille verliehen.

Springett absolvierte für die "Three Lions" zwischen 1959 und 1966 insgesamt 33 Länderspiele, wobei er beim WM-Turnier 1962 spielte. Springett stand auch beim legendären 3:2 Österreichs in London am 20. Oktober 1965 im Tor, als Toni Fritsch mit zwei Treffern zum "Wembley-Toni" avancierte.

11:07 Uhr

Entwarnung - Teil 2: Jetzt meldet sich auch Okotie selbst zu Wort ...

10:51 Uhr

Entwarnung: ÖFB-Stürmer Rubin Okotie befindet sich nach seinem Kollaps im Spiel gegen Düsseldorf auf dem Weg der Besserung.

10:45 Uhr

Hildebrand, Hüft-OP, Hoffnung: Der ehemalige DFB-Keeper Timo Hildebrand hofft nach einer Hüft-Operation auf ein weiteres Engagement im Profifußball. Der derzeit arbeitslose 36-Jährige hat sich einem arthroskopischen Eingriff unterziehen müssen und befindet sich derzeit am Ende seiner Reha-Zeit. "Dadurch will ich mir die Option schaffen, weiterzuspielen", sagte Hildebrand in einem "Kicker"-Interview . "Wenn ich zu dem Ergebnis komme, dass ich es meiner Gesundheit nicht mehr antun will, werde ich meine Karriere beenden."

Der Keeper (7 Länderspiele/327 Bundesliga-Partien) war zuletzt bei Eintracht Frankfurt aktiv. Dort hatte sich im vergangenen Winter ein Wechsel in die amerikanische MLS zerschlagen. "Amerika ist ein Traum, den ich schon länger verfolge. Leider hat es bisher noch nicht geklappt. Es wäre zum Abschluss der Karriere optimal. Ich bin aber nicht nur auf die USA fixiert", sagte Hildebrand.

10:19 Uhr

Elf des Tages: Christopher Trimmel ist vom deutschen Fußball-Fachmagazin "kicker" in die Elf des Tages der zweiten deutschen Bundesliga gewählt worden. Der österreichische Außenverteidiger vom 1. FC Union Berlin wurde damit für seine starke Leistung beim 3:0-Auswärtssieg beim Karlsruher SC ausgezeichnet.

10:04 Uhr

Spruch des Tages: Augsburg-Trainer Markus Weinzierl hat eine neue Taktik parat ...

09:48 Uhr

Weckball: Wir nominieren Botafogo-Kicker Tomas für die Kategorie "Mega-Super-Eckball-Fail 2015". Schlimmer gehts nimmer ...

09:31 Uhr

Rekordhalter: Weltfußballer Cristiano Ronaldo hat sich am Samstag einen Eintrag in die Geschichtsbücher gesichert. Der Portugiese erzielte beim 6:0-Auswärtssieg von Real Madrid gegen Espanyol Barcelona fünf Tore und ist nun mit 230 Toren der beste Schütze der „Königlichen“ in der Primera Division.

Der bisherige Rekordhalter Raul hatte es in 550 Liga-Partien auf 228 Tore gebracht, Ronaldo benötigte nur 203 Spiele, um den Spanier zu überholen. In der ewigen Meisterschafts-Torschützenliste liegen nur Lionel Messi (286), Telmo Zarra (253) und Hugo Sanchez (234) vor dem 30-Jährigen.

Kein Wunder, dass selbst Mama Ronaldo ins Schwärmen kam und den "Siiiiii"-Jubel ihres Sohnemanns auf dubsmash imitierte ...

09:28 Uhr

Schande, dazu bist du imstande? Beim 2:2-Unentschieden gegen Bordeaux erlebte Paris-St.-Germain-Keeper Kevin Trapp einen rabenschwarzen Tag, patzte gleich bei beiden Gegentoren. Der Keeper ging mit sich selbst hart ins Gericht. "Es ist eine Schande!", beurteilte der Deutsche seinen Auftritt.

09:26 Uhr

Täteretäääääääää! Das Team von eurem Lieblings-Fußball-Magazin Nachgetreten meldet sich aus der Sommerpause zurück. Rund 18 Wochen Urlaub liegen hinter und eine (fast) komplette Saison vor uns. Wir geben wieder unser Bestes - viel Spaß!

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Kommentieren


Schlagworte