Entgeltliche Einschaltung

Ukraine - Verletzte bei vereinzeltem Beschuss in Ostukraine

Kiew/Donezk (APA/dpa) - Bei Verstößen gegen die Waffenruhe im Kriegsgebiet Ostukraine sind nach Angaben aus Kiew vier Soldaten verletzt word...

  • Artikel
  • Diskussion

Kiew/Donezk (APA/dpa) - Bei Verstößen gegen die Waffenruhe im Kriegsgebiet Ostukraine sind nach Angaben aus Kiew vier Soldaten verletzt worden. Die prorussischen Separatisten hätten im Gebiet Donezk eine halbe Stunde lang auf Regierungstruppen geschossen, teilte Präsidialamtssprecher Andrej Lyssenko am Montag mit. Die Feuerpause hält Beobachtern zufolge aber weitgehend.

Präsident Petro Poroshenko beriet nach Angaben aus Kiew am Rande der UN-Vollversammlung in New York mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel über den Ukraine-Gipfel. Sie wollen am Freitag in Paris mit Kremlchef Wladimir Putin über den Minsker Friedensplan sprechen.

Entgeltliche Einschaltung

An diesem Dienstag soll bereits die Ukraine-Kontaktgruppe unter Vermittlung der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der weißrussischen Hauptstadt Minsk tagen. Hauptthema dürften - wie auch beim Gipfel - die umstrittenen Kommunalwahlen am 18. Oktober und 1. November im Donbass sein. Die Ukraine will die Abstimmung in den Separatistengebieten verhindern.

Nach Informationen der Aufständischen trafen im Gebiet Donezk Spezialisten aus den Niederlanden ein. Die Experten wollen weitere Wrackteile des 2014 über der Ostukraine abgeschossenen Passagierflugzeugs MH17 suchen, wie die Agentur Interfax meldete.

50 x € 100,- Heizkostenzuschuss zu gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren

Entgeltliche Einschaltung