Wieder Erdbeben in Chile - Diesmal keine Opfer

Santiago de Chile (APA/dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat Chile erschüttert. Nach dem Beben am Montag seien zunächst weder Opfer noch Sc...

Santiago de Chile (APA/dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat Chile erschüttert. Nach dem Beben am Montag seien zunächst weder Opfer noch Schäden verzeichnet worden, teilte der chilenische Notdienst Onemi mit. Es bestehe auch keine Tsunami-Gefahr.

Die Erdbebenwarte SNM ortete das Beben bei der Küstenstadt Tongoy, 360 Kilometer nördlich von Santiago de Chile. Vor knapp drei Wochen waren in Chile 13 Menschen bei einem Erdbeben der Stärke 8,4 ums Leben gekommen.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren