Wiener Rentenmarkt am Vormittag mit leichten Kursverlusten

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Mittwoch, zu Mittag überwiegend leichter tendiert und setzt damit den schwachen Wochentrend f...

Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat heute, Mittwoch, zu Mittag überwiegend leichter tendiert und setzt damit den schwachen Wochentrend fort. Während die langlaufenden Bundesanleihen marginale Kursverluste verbuchten, gab es am kürzeren Ende kaum Veränderungen.

Heute wie auch schon in den vergangenen Tagen präsentierten sich die Aktienmärkte freundlicher. Sichere Anlagen wie Staatsanleihen dürften deswegen weniger gefragt gewesen sein.

Am gestrigen Dienstag hatte die Republik Österreich über die Bundesfinanzagentur (OeBFA) am internationalen Kapitalmarkt 1,3 Mrd. Euro frisches Kapital aufgenommen und weitere 130 Mio. Euro auf die eigenen Bücher gelegt. Es wurden zwei laufende zehnjährige Bundesanleihen aufgestockt, einmal mit höherer Rendite als zuletzt und einmal mit niedrigerer Rendite. Heute stockt Deutschland eine Fixzinsanleihe mit einer Laufzeit bis 2025 und mit einem Volumen von vier Milliarden Euro auf.

Heute um 11.45 Uhr notierte der marktbestimmende Dezember-Kontrakt des Euro-Bund-Future an der Eurex Deutschland in Frankfurt mit 155,91 um 34 Ticks unter dem letzten Settlement von 156,25. Das bisherige Tageshoch lag bei 156,16, das Tagestief bei 155,74. Die Tagesbandbreite umfasst bisher also 42 Basispunkte. Der Handel verläuft bei schwachem Volumen. In Frankfurt wurden bisher 253.547 Dezember-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag heute Früh bei 1,62 (zuletzt: 1,61) Prozent, die zehnjährige Benchmark-Bundesanleihe rentierte mit 0,91 (0,90) Prozent, die fünfjährige mit 0,04 (0,04) Prozent und die zweijährige lag bei -0,21 (-0,20) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Vormittag 29 (zuletzt: 31) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 29 (31) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 12 (12) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 4 (5) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Taxen ausgewählter Benchmark-Anleihen im Interbankenhandel:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Spread Börsekurs --- -- --- Geld Brief (in BP) zuletzt Bund 44/06 30 3,15 134,67 134,82 1,62 29 136,09 Bund 25/10 10 1,20 102,80 102,97 0,91 29 103,37 Bund 15/07 5 3,90 118,26 118,32 0,04 12 118,48 Bund 17/09 2 4,30 108,67 108,70 -0,21 4 108,75 ~


Kommentieren