Rohstoffe (14.00) - US-Ölpreis im Verlauf klar fester

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am frühen Mittwochnachmittag klar fester gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 14 Uhr kostete ein Barrel (159...

Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am frühen Mittwochnachmittag klar fester gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 14 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 49,51 Dollar und damit um 2,02 Prozent mehr als am Dienstag. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 52,90 Dollar gehandelt, ein Plus von 1,89 Prozent gegenüber zuletzt.

Ein deutlich größerer Risiko-Appetit der Marktteilnehmer, die Eskalation des Konflikts in Syrien, ein schwächerer US-Dollar oder der Durchbruch der psychologisch wichtigen Marke von 50 Dollar - all das sind nach Meinung der Commerzbank-Analysten gute Erklärungen für den massiven Preisanstieg am Dienstag.

Zudem verwiesen sie auf den „Sprungfedereffekt“, wobei eine Sprungfeder stark zurückschlägt, wenn sie zu sehr gedrückt wird. Genau dies war bei der Stimmung am Ölmarkt zuletzt der Fall, hieß es in der Commerzbank-Studie weiter. Entgegen der Meinung vieler Marktteilnehmer hat sich das fundamentale Bild aufgehellt. Die Ölnachfrage wächst stärker als erwartet, wie die Aufwärtsrevision der Nachfrageschätzung durch die US-Energiebehörde EIA am Vortag gezeigt hat.

Das Gold-Vormittagsfixing in London lag bei 1.147,90 Dollar und damit behauptet zum Dienstagnachmittags-Fixing von 1.147,50 Dollar. Auch der Goldpreis hat am Dienstag spürbar zulegen können. Gründe für den jüngsten Preisanstieg gab es nach Meinung der Commerzbank-Experten gleich mehrere.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch

So fiel die US-Handelsbilanz für August etwas schlechter als erwartet aus, was den Dollar abwerten ließ. Zudem hat der IWF seine Prognose für das Weltwirtschaftswachstum für diese und nächstes Jahr nach unten revidiert und sieht noch weitere Abwärtsrisiken. Und schließlich nahmen noch die geopolitischen Spannungen zwischen der Türkei und Russland zu, nachdem russische Kampfjets wiederholt den türkischen Luftraum verletzten.

~ Rohöl (USD/Barrel): Aktuell Zuletzt Änderung (%) Brent 52,90 51,92 +1,89 WTI 49,51 48,53 +2,02 OPEC-Daily 46,08 44,95 +2,51 Edelmetalle (USD): Gold a.m. Fixing 1.147,90 1.136,90 +0,97 Gold p.m. Fixing n.v. 1.147,50 n.v. Silber Fixing 15,82 15,67 +0,96 Platin 941,60 935,91 +0,61 Agrarprodukte (USD): Kaffee Arabica 131,05 131,20 -0,11 Kakao 3.140,00 3.096,00 +1,42 Zucker 13,38 13,45 -0,52 Mais 167,00 166,00 +0,60 Sojabohnen 896,88 892,00 +0,55 Weizen 188,50 188,00 +0,27 ~


Kommentieren