Konkurs über Tiroler Baustahlverleger ACO Baustahl eröffnet

Über das Tiroler Baustahlverlegeunternehmen ACO Baustahl KG mit Sitz in Innsbruck ist am Mittwoch ein Konkursverfahren eröffnet worden. Dies...

Über das Tiroler Baustahlverlegeunternehmen ACO Baustahl KG mit Sitz in Innsbruck ist am Mittwoch ein Konkursverfahren eröffnet worden. Dies teilte der Kreditschutzverband KSV 1870 mit. Von der Insolvenz dürften laut KSV rund 80 Mitarbeiter betroffen sein.

Der Insolvenzantrag sei von einem ehemaligen Dienstnehmer der Firma eingebracht worden, hieß es. Nach dem vorliegenden Vermögensverzeichnis verfüge das Unternehmen über kaum werthaltiges physisches Vermögen. Der gesamte Fuhrpark, der aus rund 30 Fahrzeugen bestehe, soll geleast sein.

Ob eine Fortführung des Unternehmens ohne weitere Nachteile für die Gläubiger möglich sei, werde der Masseverwalter bald zu prüfen haben. Aufgrund der bisher vorliegenden Informationen stehe jedoch fest, dass der Masseverwalter mit einer sehr angespannten Liquiditätssituation im Unternehmen zu kämpfen habe, teilte der KSV mit. (APA)

jobs.tt.com: Suchen und gefunden werden

Laden Sie Ihren Lebenslauf auf jobs.tt.com hoch und werden Sie von Top-Arbeitgebern aus Tirol gefunden.


Kommentieren


Schlagworte