Flüchtlinge - 5.000 bei Demo in Erfurt gegen deutsche Asylpolitik

Erfurt (APA/dpa) - Die rechtskonservative Partei AfD hat in Erfurt (Thüringen) erneut Tausende Menschen für eine Demonstration gegen die akt...

Erfurt (APA/dpa) - Die rechtskonservative Partei AfD hat in Erfurt (Thüringen) erneut Tausende Menschen für eine Demonstration gegen die aktuelle Asylpolitik der deutschen Regirung mobilisiert. Die Polizei sprach am Mittwochabend zum Auftakt der Kundgebung von 5.000 Teilnehmern, was etwa der Menge vor einer Woche entspräche. Die Zahl der Gegendemonstranten wurde mit 800 angegeben, 300 mehr als am vorigen Mittwoch.

Die Alternative für Deutschland (AfD) ruft seit einem Monat zu Kundgebungen am Mittwoch auf. In der kommenden Woche will sie allerdings in Magdeburg demonstrieren. Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Andre Poggenburg, sagte, das „in Erfurt entfachte Feuer“ solle hinausgetragen werden.

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren