Tirolerin Denise Beiler gelingt Sprung auf große TV-Showbühne

Am 15. Oktober startet die neue Ausgabe von „The Voice of Germany“. Mit dabei sein wird auch eine Tirolerin. Denise Beiler, die 27-jährige Schwester von Starmania-Siegerin Nadine, hat die Jury überzeugt.

Denise Beiler in einem auf Youtube veröffentlichten Video aus dem Jahr 2014.
© Screenshot/Youtube

Innsbruck/Köln - Bei der neuen Ausgabe der derzeit wohl beliebtesten Musik-Castingshow Deutschlands, „The Voice of Germany“, geht auch eine Tirolerin an den Start. Die aus Inzing stammende Denise Beiler (27) hat die Jury bei der Erstauswahl überzeugt und sicherte sich ein Ticket für die am 15. Oktober startende Show.

Videolink

Zum „First Look“-Video von Denise Beiler bei „The Voice of Germany“: http://go.tt.com/1PjNWUF

Die Schwester der ehemaligen Starmania-Siegerin und Eurovision-Songcontest-Teilnehmerin Nadine Beiler kann bereits auf eine zehnjährige Bühnenerfahrung in verschiedenen Bandprojekten zurückblicken. Am wohlsten fühlt sich die Absolventin der Musikakademie Mannheim in den Genres R‘nB‘, Soul und Funk.

Beiler ist nicht die erste „The Voice“-Teilnehmerin aus Tirol. 2013 kam die Osttirolerin Sara Koell bis zur letzten Runde vor den finalen Live-Shows. Die Coaches bei „The Voice of Germany“ sind heuer die Hip-Hop-Ikonen Smudo und Michi Beck von den Fantastischen Vier, Andreas Bourani, Stefanie Kloß von Silbermond und Rea Garvey. (siha, tt.com)

VIDEO von Denise Beiler (Jänner 2014):

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte