Wiener Börse (Einheitswerte) - Uneinheitliche Tendenz

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag fünf Kursgewinnern vier -verlierer und...

Wien (APA) - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Donnerstag fünf Kursgewinnern vier -verlierer und drei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Oberbank Stämme mit 1.630 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren SW Umwelttechnik mit plus 7,14 Prozent auf 6,00 Euro (250 Aktien), C-Quadrat mit plus 6,13 Prozent auf 39,80 Euro (50 Aktien) und Ottakringer Vorzüge mit plus 0,98 Prozent auf 55,55 Euro (55 Aktien).

Die größten Verlierer waren Volksbanken PS mit minus 6,25 Prozent auf 0,75 Euro (zwei Aktien), Heid mit minus 1,53 Prozent auf 2,71 Euro (500 Aktien) und Miba Vorzüge Kategorie B mit minus 0,18 Prozent auf 565,00 Euro (297 Aktien).

Im mid market zeigten Bene mit plus 6,06 Prozent auf 1,347 Euro (3.553 Stück) die stärkste Kursveränderung. Am anderen Ende der Kursliste fielen Binder & Co um 2,63 Prozent auf 18,50 Euro (180 Stück).


Kommentieren