Bayern-Profi Götze fällt bis Jahresende verletzt aus

Der deutsche Weltmeister erlitt beim EM-Qualifikationsspiel der Deutschen in Irland einen Muskelsehnenausriss und fällt damit zehn bis zwölf Wochen aus

Mario Götze zog sich in Dublin einen Muskelsehnenausriss zu.
© Reuters

Leipzig – Der FC Bayern München muss bis Jahresende auf Mario Götze verzichten. Der deutsche Fußball-Weltmeister erlitt beim EM-Qualifikationsspiel der Deutschen in Irland (0:1) am Donnerstag einen Muskelsehnenausriss und fällt damit zehn bis zwölf Wochen aus. Dies gab der Deutsche Fußballverband bekannt.

„Das ist sehr bitter für Mario und für uns“, sagteBundestrainer Joachim Löw: „Ich bin sicher, dass er dann wieder an seine gute Form anknüpfen wird.“Götze wird zunächst von der medizinischen Abteilung desDFB-Teams in Leipzig behandelt. (APA/dpa)


Kommentieren


Schlagworte