Fußball: ÖFB-Team in Montenegro mit selber Startelf wie in Schweden

Podgorica (APA) - Österreichs Fußball-Nationalmannschaft startet am Freitag im EM-Qualifikationsspiel auswärts in Montenegro mit jener Anfan...

Podgorica (APA) - Österreichs Fußball-Nationalmannschaft startet am Freitag im EM-Qualifikationsspiel auswärts in Montenegro mit jener Anfangsformation, die auch in Schweden bzw. zuvor gegen Moldau begonnen hat. Auch diesmal übernimmt Sebastian Prödl den Platz in der Innenverteidigung vom rekonvaleszenten Martin Hinteregger. Österreich ist vor dem Spiel in Podgorica bereits fix für die EM qualifiziert.

Startformation Österreich gegen Montenegro: Almer - Klein, Prödl, Dragovic, Fuchs - Baumgartlinger, Alaba - Harnik, Junuzovic, Arnautovic - Janko


Kommentieren