OÖ-Wahl - Freud und Leid bei SPÖ nach BM-Wahl in Linz und Wels

Linz/Wels (APA) - Freude und Enttäuschung herrschte bei der SPÖ nach der Bürgermeisterstichwahl in den oö. Statutarstädten Linz und Wels: Es...

Linz/Wels (APA) - Freude und Enttäuschung herrschte bei der SPÖ nach der Bürgermeisterstichwahl in den oö. Statutarstädten Linz und Wels: Es sei in Wels nicht gelungen, der FPÖ, die das Ausländerthema ausgespielt habe, etwas entgegenzusetzen, so Landesparteivorsitzender Reinhold Entholzer.

Er vertraue auf SPÖ-Spitzenkandidaten Hermann Wimmer, dass dieser die richtigen Entscheidungen treffen werde, um 2021 wieder gut aufgestellt zu sein, sagte Entholzer.

Wesentlich mehr Freude hat er mit dem Ergebnis der Bürgermeisterstichwahl in Linz, wo Klaus Luger sich gegen seinen ÖVP-Kontrahenten Bernhard Baier durchsetzen konnte. Es sei ein „tolles Ergebnis“, vor allem wenn man bedenke, dass es „im Umfeld eines schmutzigen Wahlkampfs durch den Mitbewerb“ erzielt worden sei, meinte der SPÖ-Chef.

~ WEB http://www.spoe.at ~ APA322 2015-10-11/18:53


Kommentieren