Konrad beendet die Premiere der Abu-Dhabi-Tour auf Rang zehn

Abu Dhabi – Der österreichische Radprofi Patrick Konrad hat die Abu-Dhabi-Tour nach vier Etappen auf Rang zehn abgeschlossen. Er verbesserte...

Abu Dhabi – Der österreichische Radprofi Patrick Konrad hat die Abu-Dhabi-Tour nach vier Etappen auf Rang zehn abgeschlossen. Er verbesserte sich damit auf dem letzten, auf dem Formel-1-Kurs „Yas Marina Circuit“ gefahrenen Teilstück noch um einen Platz in die Top Ten. Die 110 km lange Etappe ging im Sprint an den Italiener Elia Viviani, gesamt blieb der Kolumbianer Johan Esteban Chaves voran.

„Ich bin echt happy, am Ende einer langen Saison noch so ein Ergebnis einzufahren“, sagte Konrad, in der Nachwuchswertung Gesamt-Dritter. Vier Rundfahrten beendete der Niederösterreicher in seiner ersten Saison als Neo-Profi unter den Top Ten. (APA)

Ergebnisse Abu-Dhabi-Tour (Kategorie 2.1) - 4. Etappe (Yas Marina - Yas Marina/110 km): 1. Elia Viviani (ITA) Sky 2:22:43 Stunden - 2. Peter Sagan (SVK) Tinkoff - 3. Andrea Guardini (ITA) Astana beide gleiche Zeit. Weiter: 31. Patrick Konrad Bora-Argon gleiche Zeit - 81. Lukas Pöstlberger (beide AUT) Bora-Argon 1:15 Minuten zurück

Gesamtwertung: 1. Johan Esteban Chaves (COL) 13:13:55 Stunden - 2. Fabio Aru (ITA) Astana 0:16 Minuten zurück - 3. Wout Poels (NED) Sky 0:27. Weiter: 10. Konrad 1:40 - 81. Pöstlberger 21:55


Kommentieren


Schlagworte