Janet Jackson zum siebenten Mal an Spitze der US-Albumcharts

New York (APA/dpa) - Janet Jackson hat mit ihrer Comeback-Platte „Unbreakable“ zum siebenten Mal ein Nummer-Eins-Album in den US-Charts. Das...

New York (APA/dpa) - Janet Jackson hat mit ihrer Comeback-Platte „Unbreakable“ zum siebenten Mal ein Nummer-Eins-Album in den US-Charts. Das berichtete das Musikmagazin „Billboard“ am Sonntag online. Demnach verzeichnen nur Barbra Streisand (zehn Alben) und Madonna (acht) mehr Nummer-Eins-Alben. Jackson hat von ihrem ersten Studioalbum seit 2008 in der ersten Woche nach der Veröffentlichung 109.000 Exemplare verkauft.

Die 49-Jährige Jackson, Schwester des 2009 gestorbenen „King of Pop“ Michael Jackson, gehört damit auch zu den Künstlern, die in den vergangenen vier Jahrzehnten jeweils (seit den 80er Jahren) mit einem Album an der Spitze der US-Charts standen. Das gelang dem Magazin zufolge bisher nur Streisand und Bruce Springsteen.

(S E R V I C E - www.janetjackson.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren