19.738 Ehen und 159 Partnerschaften im ersten Halbjahr geschlossen

Wien (APA) - Im ersten Halbjahr 2015 wurden in Österreich 19.738 Ehen geschlossen und 159 eingetragene Partnerschaften begründet. Das geht a...

Wien (APA) - Im ersten Halbjahr 2015 wurden in Österreich 19.738 Ehen geschlossen und 159 eingetragene Partnerschaften begründet. Das geht aus vorläufigen Daten der Statistik Austria hervor. Jeweils rund ein Fünftel der Eheschließungen erfolgte von in Wien und Niederösterreich wohnhaften Paaren.

Etwas weniger als die Hälfte aller eingetragenen Partnerschaften, nämlich knapp 43 Prozent, wurde von in Wien wohnhaften Paaren begründet. Das Burgenland war das einzige Bundesland, in dem keine eingetragene Partnerschaft begründet wurde.

~ Wohnbundesland Eheschließungen Begründung

eingetragener Partnerschaften Burgenland 544 - Kärnten 1.199 8 Niederösterreich 3.768 18 Oberösterreich 3.370 15 Salzburg 1.222 8 Steiermark 2.595 21 Tirol 1.673 16 Vorarlberg 979 5 Wien 4.388 68 ~ In den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres waren nach damals vorläufigen Daten 17.150 Eheschließungen und 181 Begründungen eingetragener Partnerschaften registriert worden. Ein Vergleich mit dem Vorjahr sei nur bedingt möglich, betonte die Statistik Austria, da mit November 2014 die Umstellung auf das Zentrale Personenstandsregister als Datenquelle erfolgt ist. Damit werden nun auch im Ausland stattfindende Eheschließungen und Begründungen von Partnerschaften von Personen erfasst, die in Österreich ihren Wohnsitz haben. In Österreich stattfindende Eheschließungen und Begründungen eingetragener Partnerschaften von im Ausland wohnhaften Personen sind in den publizierten Daten nicht enthalten. Die Veröffentlichung erfolgt nach dem gemeinsamen Wohnort des Paares, bei Fehlen eines solchen nach dem Wohnort des Bräutigams bzw. nach dem Wohnort des ersten eingetragenen Partners bzw. der ersten eingetragenen Partnerin, erläuterte die Statistik Austria.


Kommentieren