„Millennium“-Trilogie soll weitere Fortsetzungen bekommen

David Lagercrantz kündigte nach „Verschwörung“ zwei weitere Bücher an. Band fünf soll 2017 erscheinen, der sechste Band 2019.

Viele Fans waren dagegen, aber er hat Lisbeth Salander wiederbelebt – der schwedische Autor David Lagercrantz. Berühmt wurde er mit seiner Biografie des Fußballers Zlatan Ibrahimovic
© APA/EPA/FREDRIK SANDBERG

Stockholm – Freude bei den Fans der „Millennium“-Trilogie von Stieg Larsson: Erst Ende August kam der von David Lagercrantz geschriebene vierte Band „Verschwörung“ in die Buchläden, jetzt kündigte der Autor zwei weitere Folgebände an.

Das Schreiben von „Verschwörung“ habe dermaßen viel Spaß gemacht, dass er einfach weitermachen müsse, erklärte Lagercrantz am Mittwoch. „Außerdem glaube ich, dass ich eine sehr gute Story habe.“ Band fünf soll 2017 erscheinen, der sechste Band 2019.

Larsson starb 2004 noch vor der Veröffentlichung seiner Trilogie. Nach langem Streit der Erben setzte Lagercrantz, ein ehemaliger Journalist und Autor einer Biografie des Fußballers Zlatan Ibrahimovic, die Geschichte mit Band vier fort.

Die in den Jahren 2005 bis 2007 veröffentlichten drei „Millennium“-Bücher von Larsson verkauften sich weltweit 80 Millionen Mal und wurden sowohl in Schweden als auch als Hollywood-Version verfilmt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Der vierte Band von Lagercrantz wurde in einer ersten Auflage von 2,7 Millionen Exemplare gedruckt, darunter eine halbe Million für den US-Markt. An der Fortsetzung erwarben 41 Verlage in aller Welt die Rechte. (APA/sda/AFP)


Kommentieren


Schlagworte